Vos économies de primes en 2021
Comparez et trouvez immédiatement la meilleure assurance santé pour 2021.
News-Ticker: Krankenversicherung.ch
Lien pour portrait d'entreprise -  Lien à MédiaRoom -  Imprimer page
 
 Prämiensenkung in bestimmten Sanitas Spitalzusatzversicherungen (30.01.2013)
Galenos
Titel
Prämiensenkung in bestimmten Sanitas Spitalzusatzversicherungen

Autor/Erfasser/Quelle
Sanitas Krankenversicherung

Firmenportrait
Firmen-Portrait von Sanitas Krankenversicherung
Sanitas Krankenversicherung


System powered by
HELP.ch

Headline

Sanitas senkt per 2014 die Prämien bei denSpitalzusatzversicherungen ?allgemein ganze Schweiz die Prämien für viele weitere Versicherungsdeckungen werden stabil bleiben.

 
- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Prämiensenkung in bestimmten Sanitas Spitalzusatzversicherungen

Sanitas senkt per 2014 die Prämien bei denSpitalzusatzversicherungen ?allgemein ganze Schweiz die Prämien für viele weitere Versicherungsdeckungen werden stabil bleiben.



Sanitas Kundinnen und Kunden mit der Spitalzusatzversicherung Hospital Standard oder 
Hospital Standard Liberty (Versicherungsdeckung für die volle Kostendeckung in der 
allgemeinen Abteilung in allen Vertragsspitälern der Schweiz) dürfen sich freuen: Die 
Prämien für diese Zusatzversicherungen werden per 2014 sinken. Nachdem Ende 2012 die 
neue Spitalfinanzierung seit einem Jahr in Kraft war, konnten zum Jahreswechsel erste 
konkrete Auswertungen darüber gemacht werden, wie die neue Spitalfinanzierung gewisse 
Zusatzversicherungen entlastet. Auch wenn noch keine detaillierten Ergebnisse vorliegen, 
sind die Vorzeichen klar: Die Prämien für Hospital Standard und Hospital Standard Liberty 
sowie für allgemeine Spitalzusatzversicherungen von Wincare können per 1. Januar 2014 
gesenkt werden. Somit dürfen rund 280?000 Kundinnen und Kunden mit einer 
Prämiensenkung rechnen. In welchem Umfang die Prämien gesenkt werden können, ist 
noch offen, dazu wird Sanitas weitere Kalkulationen erstellen und die angestrebten 
Senkungen der Aufsichtsbehörde FINMA zur Genehmigung vorlegen.

Das gute Geschäftsresultat von Sanitas 2012 sowohl in der Grundversicherung wie auch in 
den Zusatzversicherungen trägt zur guten Ausgangslage bei. Entsprechend werden bei 
vielen weiteren Zusatzversicherungslösungen die Prämien stabil gehalten werden können. 
Genaueres zum Ergebnis aus dem Geschäftsjahr 2012 publiziert Sanitas mit dem 
Geschäftsbericht im April 2013.

Medienkontakt:	
Dr. Isabelle Vautravers
Leiterin Kommunikation
Telefon 044 298 62 96 / 079 641 25 78
medien@sanitas.com

Im Internet recherchierbar unter:
- www.swiss-press.com
- www.pressemappe.ch
- www.help.ch


Ueber Sanitas Krankenversicherung:
Die Sanitas Krankenversicherung gehört mit rund 841'000 Kundinnen und Kunden zu 
den grössten Krankenkassen der Schweiz. 

In den Segmenten Compact, Original und Preference bieten wir Ihnen perfekte 
Krankenversicherungslösungen in der obligatorischen Grundversicherung und in den 
Zusatzversicherungen. 

Unser Angebot besteht aus einer breiten Palette von Versicherungslösungen, die auf 
Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sowohl für Privatpersonen als auch für 
Unternehmen.

Pressekontakt:
Sanitas Krankenversicherung


- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -


Anzahl Zeichen: 2453


Information près Sanitas Krankenversicherung
 
>>> Diesen Artikel auf Swiss-Press.com
>>> Informationen über 'Prämiensenkung in bestimmten Sanitas Spitalzusatzversicherungen' in Google
 
  Galenos

Copyright 1996-2021 by HELP Media SA • Toutes les données sans garantie.